Wer an einer spanischen Universität studiert, muss dort auch wohnen und sich nach einer passenden Wohnmöglichkeit umschauen. Man sollte sich schon vor der Ankunft im Land um dieses Thema kümmern und alles planen. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten für Studenten, eine Wohnung zu suchen, jede Option hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Man sollte sich über alle Möglichkeiten informieren, die es gibt und Pros und Contras gegeneinander abwägen, bevor man sich für eine Option entscheidet.

Verschiedene Wohnungsarten

Welche Möglichkeiten es für Studenten gibt, an der Uni zu wohnen, hängt ganz davon ab, in welcher Stadt und in welchem Teil des Landes man studiert. Zusätzlich sind die Kosten für verschiedene Arten von Wohnungen natürlich auch unterschiedlich hoch und hängen ebenfalls davon ab, wo man studiert. Diese Punkte sollte man immer im Hinterkopf haben, wen man sich nach Wohnmöglichkeiten umschaut.

Gasfamilien

Wer als internationaler Student an einer spanischen Universität studieren möchte, kann sich überlegen, in einer Gastfamilie zu leben. Es gibt zahlreiche Gastfamilien im ganzen Land, die Studenten aufnehmen und eine einmalige und unglaubliche Möglichkeit darstellen, die Zeit des Studium zu einer ganz besonderen zu machen, die einen mit unzähligen Erinnerungen zurücklässt, die man nie vergessen wird.

Studentenwohnheime

Die meisten Universitäten und Hochschulen in Spanien besitzen Studentenwohnheime direkt auf dem Campus, in denen man wohnen kann. Wie viele und welche Art Wohnheime es gibt hängt von der Universität ab, an der man studiert, doch es ist eine Option, die man unbedingt näher in Betracht ziehen sollte. Die Vorteile eines Studentenwohnheims sind zum Beispiel die Möglichkeit, viele andere Studenten der Uni kennen zu lernen, und zu einem sehr günstigen und erschwinglichen Preis direkt an der Uni wohnen zu können.

Einzimmerwohnungen

In Spanien gibt es viele Einzimmerwohnungen – dort auch bekannt als Langzeit Hostels – die eine gute Möglichkeit für Studenten darstellen, vor allem dann, wenn man gerade neu im Land angekommen ist. Obwohl sie meist etwas teurer sind, bieten diese Apartments alles, was man als Student braucht – das reicht von Wohnzimmer bis zu Schlafplatz, Küchenzeile, Waschmaschine, Kabelfernsehen, Telefon und vielem weiterem – alles im Preis enthalten, den man entweder wöchentlich oder monatlich zahlt. Einzimmerwohnungen sind für Zeiträume zwischen 30 Tagen und 12 Monaten erhältlich.

Wohngemeinschaften

Viele Studenten finden es wundervoll, mit anderen Studenten zusammenzuwohnen. Das reduziert nicht nur die Lebenshaltungskosen, sondern bietet auch eine tolle Möglichkeit, neue Leute kennen zu lernen, vor allem, wenn man noch ganz neu im Land ist. Wer gerne Menschen um sich herum hat, wird mit einer WG sicherlich glücklich werden und sollte diese Möglichkeit unbedingt in Betracht ziehen, wenn er in Spanien nach einer Wohnung sucht.

Apartments/ Wohnungen

Wer es dagegen lieber hat, seine eigene Wohnung zu haben, während er an der Uni ist, findet in vielen Städten Apartments und Wohnungen in größeren Gebäuden. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass es in Spanien schwierig ist, eine Wohnung in einem solchen Haus zu bekommen. Man sollte daher am besten einen Immobilienmakler aufsuchen und genau ausmachen, was man sich vorstellt und welches Budget man zur Verfügung hat. Die meisten Wohnungen sind in Privatbesitz, doch in größeren Städten wie Madrid sind die Wohnungen meist schon alle besetzt oder sehr schnell vergriffen. Ein Makler kann die Suche nach einer solchen Wohnmöglichkeit einfacher machen und genau das finden, was man sich vorstellt, vor allem dann, wenn man noch tausende Kilometer entfernt wohnt.

Eine Übersicht über wichtige Informationen zur Wohnungssituation in Spanien

Die Höhe der Miete, welche man für eine Wohnung in Spanien zahlen muss, hängt von der Region ab, in der man studiert, von der Nachbarschaft, die man sich aussucht, von der Art der Wohnung und vielen anderen Faktoren. Die durchschnittliche Miete für ein Einzimmerapartment in Barcelona beträgt zum Beispiel 850 Euro im Monat, während die Kosten für ein ähnliches Zimmer in Madrid schon bei etwa 1000 Euro im Monat liegen. Es gibt zusätzlich noch weitere Kosten, die zusätzlich zur Miete auftreten können und die man ebenfalls beachten sollte, dazu zählen Telefon, Strom und Wasser, Essen, etc.

Man sollte außerdem bedenken, was noch an Kosten auf einen zukommen kann, wenn man einzieht, wie etwa eine Kaution, Vorauszahlungen für Miete oder Strom, Kosten für die Vermittlung und ähnliches. Viele Vermieter bestehen darauf, dass man einen Vertrag unterschreibt, bevor man einzieht. Diese Verträge enthalten in der Regel den genauen Zeitraum, für den man in der Wohnung bleiben darf, Bedingungen unter denen man in der Wohnung bleibt und weiteres, man sollte diesen Vertrag sehr gründlich durchlesen, bevor man ihn unterschreibt.

Bevor man einzieht sollte man auch abklären, ob alle notwendigen Utensilien wie Geschirr, Toilettenartikel und andere wichtige Dinge vorhanden sind oder ob man diese noch besorgen muss. Teile dein Budget gut ein und behalte immer im Hinterkopf, wie viel Geld du noch zur Verfügung hast. Man sollte zudem immer ein kleines Notfallpolster einplanen, falls unvorhergesehene Kosten hinzukommen oder etwas mehr kostet als zuvor angenommen.

Obwohl Geld natürlich immer eine große Rolle spielt, sollte man auch viel Zeit darin investieren, eine Wohnung zu suchen, die alle Bedürfnisse und Anforderungen erfüllt. Wer sich nicht wohlfühlt, wird schnell unglücklich werden, gerade dann, wenn man sich in einem fremden Land befindet. In dieser Situation ist es besonders wichtig, in ein Zuhause kommen zu können, in dem man sich wohlfühlt. Es gibt unzählige Möglichkeiten und Wohnungen zur Auswahl, also nimm dir die Zeit, alle Optionen zu vergleichen und nur für das zu unterschreiben, was man auch wirklich möchte. In Spanien auf die Uni zu gehen ist eine einmalige Chance und man sollte diese unglaubliche Erfahrung nicht durch eine schlechte Wahl in der Wohnungssuche verderben.

Quellen:  http://spain.accommodationforstudents.com/

Join 22,141 other students interested in studying in Spain and get regular emails sent to your inbox with helpful articles about studying in Spain, latest news and many scholarship opportunities...

Enter your personal email address below:

Your information is 100% safe and will not be shared with anyone else. You can unsubscribe with one click at any time.