Wer sich als internationaler Student dafür entscheidet, an einer spanischen Universität zu studieren, sollte gut vorbereitet sein. Die meisten Universitäten im Land unterrichten auf Spanisch. Es ist daher empfehlenswert, dass man schon Spanisch sprechen, lesen, schreiben und verstehen kann, bevor man sich in einer spanischen Universität einschreibt.

Die Möglichkeit Spanisch zu lernen

Wer noch kein Spanisch kann, hat die Möglichkeit spanische Sprachkurse zu belegen, bevor er mit dem eigentlichen Studium in Spanien beginnt. Wie lange diese Kurse gehen hängt ganz davon ab, wo man studiert und welches Fachgebiet man studieren möchte. Man sollte auch bedenken, dass diese Kurse in der Regel nicht kostenfrei sind, jedoch sind sie eine tolle Möglichkeit, sich auf das vorzubereiten, was später auf einen zukommt.

Einen Spanischkurs zu belegen ist zwar nicht verpflichtend, doch wer noch keine Sprachkenntnisse in Spanisch hat, wird Schwierigkeiten haben, im eigenen Studienfach mitzukommen und alles zu verstehen. Man befindet sich schließlich außerdem in einem spanisch sprechenden Land und die Sprache zu lernen sollte etwas sein, das man gerne möchte. Außerdem gibt es kaum etwas tolleres, als eine Sprache direkt mit den Menschen zu lernen, die sie sprechen. Stell dir vor, wie es sein wird, wenn du nach Hause kommst und deinen Freunden sowie deiner Familie zeigen kannst, wie gut du die neue Sprache sprichst. Das beeindruckt meist alle Menschen um einen herum – sich selbst eingeschlossen.

Englisch in Spanien

Es gibt zwar einige Universitäten, welche auch Vorlesungen in Englisch anbieten, jedoch sind das nur wenige und auch nur einzelne Kurse. Um herauszufinden, ob eine Universität in Spanien auch Englische Kurse anbietet, solltest du dich direkt mit der Universität in Kontakt setzen.

Hier eine Auswahl an Universitäten in Spanien, welche auch Vorlesungen in Englisch anbieten:

  • Global Business School – mit Sitz in Barcelona; Diese private Hochschule bietet sowohl Bachelor als auch Masterstudiengänge in zahlreichen unterschiedlichen Fächern an. An dieser Universität findet man unzählige Studenten aus aller Welt. Einige der Kurse, die hier angeboten werden sind: Englisch, Finanzwesen, Marketing, Unternehmensmanagement und viele weitere.
  • Marbella Universität – Auch die Marbella Universität ist eine englischsprachige Universität in Spanien. Diese Uni befindet sich in Malaga. Es ist die erste und auch einzige Universität im Süden Spaniens, die Vorlesungen in Englisch anbietet. Auch hier findet man Studenten aus der ganzen Welt. An dieser Universität hat man die Möglichkeit, einen Bachelor in vielen beliebten Fächern zu absolvieren, dazu gehören: Tourismus, Gastwirtschaft, Journalismus, Verwaltung und viele weitere.

In der Regel ist es jedoch so, dass man ohne spanische Sprachkenntnisse an einer spanischen Universität nicht sehr viel Erfolg haben wird.

Join 22,141 other students interested in studying in Spain and get regular emails sent to your inbox with helpful articles about studying in Spain, latest news and many scholarship opportunities...

Enter your personal email address below:

Your information is 100% safe and will not be shared with anyone else. You can unsubscribe with one click at any time.