Ein Auslandspraktikum in Spanien bietet viele Vorteile. Du legst eine gute Grundlage für deine spätere Berufstätigkeit und verbringst gleichzeitig eine spannend Zeit in einem attraktiven Land. Dabei kannst du Erfahrungen in einem Gebiet sammeln, in dem du später einmal tätig sein möchtest. Vielleicht geht es dir aber auch darum, dich nach dem Schulabschluss erst mal zu orientieren und möglichst viele unterschiedliche Bereiche kennenzulernen. Bei einem Auslandspraktikum sammelst du Erfahrungen im Personalwesen, im Gesundheitswesen, im Umweltbereich oder in einem sozialen Berufsfeld. Gleichzeitig hast du die Möglichkeit, Spanischkenntnisse zu erwerben oder vorhandene Sprachkenntnisse vor Ort zu verbessern und zu festigen.

Erste Erfahrungen sammeln oder Neuorientierung

Es gibt viele Gründe, die für ein Auslandspraktikum in Spanien sprechen. Vielleicht möchtest du nach dem Schulabschluss erst mal ganz was anderes machen und trotzdem die Zeit sinnvoll nutzen. Möglicherweise brauchst du aber auch im Studium ein Praktikum oder du möchtest im Rahmen eines Ausbildung erste Arbeitserfahrung sammeln. Ein Praktikum und besonders ein Praktikum im Ausland erhöht die Chancen auf einen Arbeitsplatz enorm und verschafft dir wertvolle Vorteile gegenüber möglichen Mitbewerbern. Auch eine berufliche Neuorientierung ist ein gutes Argument, das für ein Auslandspraktikum spricht. Im Auslandspraktikum zeigst du, dass du flexibel bist und dich auf neue Lebens- und Arbeitssituationen einstellen kannst. Egal, aus welchen Gründen, du dich für ein Auslandspraktikum entscheidest, ein Auslandspraktikum macht sich immer gut im Lebenslauf.

In die Zukunft investieren

An Fremdsprachen führt heute kein Weg vorbei. Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, oft wird aber auch eine zweite Fremdsprache verlangt. Spanisch ist eine der am meisten gesprochenen Sprachen weltweit. Spanisch spricht man nicht nur in Spanien, sondern auch in Mexiko, vielen Ländern Mittel- und Südamerikas, in den USA und Marokko. Mit Spanischkenntnissen kannst du dich mit spanischsprachigen Geschäftspartnern und Kollegen in internationalen Unternehmen austauschen, Dokumente und Bücher in der Originalsprache lesen und spanischsprachige Filme ansehen. Du tauchst in eine andere Kultur ein und lernst Land und Leute kennen – das ist interessant, erweitert deinen Horizont und stärkt deine Persönlichkeit. Bei einem Auslandsaufenthalt lernst du andere Denk- und Sichtweisen kennen und Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Auf angenehme Weise verknüpfst du Freizeitvergnügen und Arbeit.

Spanien – Kultur, Sonne und Lebensfreude

Spanien ist eins der beliebtesten und interessantesten Länder in Europa und besticht durch seine Vielseitigkeit. Die Menschen sind offen und gastfreundlich und das Miteinander hat einen hohen Stellenwert. In Spanien muss man sich einfach wohlfühlen. Dazu scheint etwa in Andalusien an 300 Tagen im Jahr die Sonne. Spanien besitzt zahlreiche Strände mit guten Sportmöglichkeiten, denn schließlich willst du ja nicht nur arbeiten und lernen, sondern auch deinen Spaß haben. Interessante und lebendige Städte – Barcelona, Madrid, Sevilla oder Málaga – locken mit Lifestyle und Kultur. Hier kommt auch das Nachtleben nicht zu kurz. Vielleicht bist du aber auch eher der Inseltyp, dann wären die Kanaren oder Balearen eine gute Wahl. Oder es zieht dich in die Berge, in die Pyrenäen oder in die Sierra Nevada. Spanien hat in jeder Hinsicht einiges zu bieten, egal, ob es um Kunst, Kultur, Sport, Geschichte oder Lifestyle geht.

Join 22,141 other students interested in studying in Spain and get regular emails sent to your inbox with helpful articles about studying in Spain, latest news and many scholarship opportunities...

Enter your personal email address below:

Your information is 100% safe and will not be shared with anyone else. You can unsubscribe with one click at any time.